Kategorie: Deutsche Beiträge

Christopher Köbel schreibt auf Deutsch.

Rückblick: 2 Jahre Ehrenamt im Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ)

Liebe Leser/-innen,auch wenn ich nicht so oft blogge, wie ich gerne würde, war ich alles andere als untätig. Jetzt nähere ich mich einer Zäsur, die ein kurzes Innehalten verdient:Meine ersten beiden Jahre als “Vorstandsmitglied für die Ressorts Öffentlichkeitsarbeit, Mitgliederzeitschrift Hessen-Info

Getagged mit: ,

JPMorgan Corporate Challenge Frankfurt 2017

Am 13. Juni 2017 startete Christopher Köbel zum zweiten Mal bei der JPMorgan Corporate Challenge in Frankfurt, einem Benefizlauf für Unternehmen, diesmal mit der Läufernummer 18459.Mit dem Wettlauf in der Frankfurter Innenstadt über 5,6 km (3,5 Meilen) fördert die Stiftung

Getagged mit:

Big Data und Übersetzer

Auf TheOpenMic habe ich einen englischen Artikel über Big Data und mögliche Anwendungsfelder und Nutzungsmöglichkeiten für Übersetzer geschrieben. Seht mal vorbei: Big Data and Little Translators.

Ein Blick in die DIN EN ISO 17100 Übersetzungsleistungen

Im Mai 2016 wurde die neue DIN EN ISO 17100:2016 mit dem Titel Übersetzungsleistungen veröffentlicht, die ihren gleichnamigen Vorgänger DIN EN 15038:2006 und die alte DIN 2345 Übersetzungsaufträge beerbt. Im Juni 2016 hat die BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft mbH des

JPMorgan Corporate Challenge Frankfurt 2016

In diesem Jahr wurde mir von einem Kunden aus dem Bildungsbereich kurzfristig vorgeschlagen, am 15. Juni doch auch an der JPMorgan Corporate Challenge in Frankfurt – gesprochen “JPMorgan-Lauf” – teilzunehmen. Ich habe die Herausforderung natürlich gerne angenommen und habe den

Getagged mit:

3 Tipps: Office / Word-Dokumente optimal für die Übersetzung vorbereiten

In vielen Fällen schicken Kunden ihrem Übersetzer Texte in Form von Office-Dokumenten, besonders MS Word, zu und erwarten diese im selben Format zurück. Das ist kein Problem, solange das Dokument nur eine Sprache enthält und vollständig übersetzt werden soll. Was

Getagged mit: , , ,

Industrie 4.0, smart manufacturing / industrial IoT & usine intelligente in der Übersetzung

Wenn es um hochaktuelle und topmoderne Themen geht, hat es der Übersetzer oft nicht leicht: Begrifflichkeiten werden von Interessengruppen neu geprägt oder verändern sich mehrmals, verschiedene Technologien kämpfen darum, de facto oder de jure Standard zu werden und Marketingabteilungen erfinden

Getagged mit: , , , , , ,

BDÜ-Fortbildung “Grundlagen der Elektrotechnik” in Hildesheim (10.-12.09.2015)

Nachdem ich im Herbst 2014 die technik-orientierte Reihe von Übersetzerseminaren vom Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. in Kooperation mit der Universität Hildesheim besuchen konnte, war ich Mitte Oktober 2015 wieder mit dabei, diesmal bei einer dreitägigen – und dreisprachigen

Getagged mit: , ,

Wir sind da echt committed. – Ihr seid was?

Inhalt / Sommaire / TOC

Mir kamen kürzlich bei der Übersetzung eines Marketing-Textes von amerikanischem Englisch nach Deutsch das Adjektiv “committed” und sein nominales Gegenstück “commitment” unter. Und weil es sich um einen Text im Bereich IT-Marketing handelte, wollte sich der Kunde auch in

Getagged mit: , ,

Was steht eigentlich in den Übersetzer-AGB drin? Teil 2: DeFrEnT

Inhalt / Sommaire / TOC

Zweiter Artikel in der Mini-Reihe “Allgemeine Geschäftsbedingungen”. Während es in Teil 1 noch darum ging, was AGB eigentlich sind (und was nicht) und was ganz allgemein gesprochen in den AGB von Übersetzern geregelt wird, sehen wir uns heute an,

Getagged mit: , ,
Top